Sommerflugplan: Mitteldeutsche Flughäfen bieten deutlich mehr Ziele

Wiedemar , den 30. 03. 2022

Seit Sonntag, dem 27. März ist es wieder so weit: Die Sommersaison startet an den Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle. Der Sommerflugplan mit täglichen Verbindungen zu Drehkreuzen und Sonnenzielen gilt bis zum 30. Oktober.

 

Flughafen Leipzig/Halle

Neu im Flugplan ist Athen. Condor steuert ab Mai jeweils montags und donnerstags die griechische Hauptstadt an. Neben dem neuen Ziel Athen werden außerdem die Urlaubsregionen Fuerteventura, Teneriffa, Las Palmas, Funchal, Heraklion, Hurghada, Korfu, Kos, Rhodos und Mallorca angeflogen.

Lufthansa verbindet den Flughafen bis zu fünfmal bzw. dreimal täglich mit den Drehkreuzen Frankfurt und München.

Turkish Airlines kehrt nach Leipzig zurück und plant ab Juli täglich Flüge nach Istanbul.

Vueling Airlines bietet montags und freitags Flüge nach Paris an.

 

Flughafen Dresden

Wieder im Sommerflugplan ab Dresden sind die europäischen Metropolen Amsterdam, London und Zürich.

Ryanair verbindet dienstags, donnerstags und samstags London mit der sächsischen Landeshauptstadt.

Außerdem verbindet die Airline Dresden "täglich außer dienstags" mit Palma de Mallorca. Eurowings fliegt die

Baleareninsel montags bis freitags sowie sonntags an.

 

Eine Übersicht der Ziele im Sommerflugplan ist unter: https://www.mdf-ag.com/flugsuche/ zu finden